by

Kochkurse als Alternative in Corona-Zeiten?

Das Coronavirus hat uns fest im Griff. Zwar sind die Ausgangsbeschränkungen in Deutschland fast überall aufgehoben worden, aber die neue Obergrenze kann jederzeit die Maßnahmen wieder herbeiführen. Die Menschen sind irritiert, verängstigt und können kaum Pläne machen. Die Freizeitbeschäftigung verlegt sich immer öfters in die eigenen vier Wände. Doch was bleibt einem, außer Streaming und Zocken? Das Treffen mit Freunden ist zwar in begrenztem Umfang wieder erlaubt, jedoch ist bei vielen die Angst so groß, dass sie sich davor fürchten. Wer vor lauter Angst seine Wohnung nur ungern verlässt, findet vielleicht online ganz neue Anregungen, die Spaß machen können und die Alltagssorgen vergessen lassen. Ein Kochkurs ist zum Beispiel eine solche Möglichkeit. Natürlich findet dieser nicht irgendwo statt oder in einer Gruppe, sondern direkt online. Dabei ist dieser Online-Kochkurs keinesfalls zu vergleichen mit den Shows, die wir teilweise im Fernsehen finden, wenngleich eine gewisse Anlehnung stattfindet.

Kochkurs online machen – Lohnt das?

Ob am Ende wirklich etwas hängen bleibt, ist nicht die Frage. Viel mehr steht der Spaß im Vordergrund und eine Aufgabe oder besser Ablenkung zu haben, die den Stress und die Alltagssorgen vergessen lassen. Ein Online-Kochkurs kann das. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Varianten. Für den schmalen Geldbeutel oder sogar kostenlos zu finden, sind die Kochkurse, die bereits als fertiger Videostream daherkommen. Ein Koch oder eine Köchin erklärt munter und gut gelaunt den Vorgang. In den Bibliotheken der Anbieter sind gleich mehrere Kurse mit sehr unterschiedlichen Gerichten zu finden. Gut proportioniert, leicht und verständlich erklärt. Wer etwas mehr wünscht, kann sich auch für einen ganz individuellen Kochkurs eintragen, der natürlich ebenfalls online stattfindet.

Persönlicher Kochkurs online

Dieser Kurs funktioniert eins zu eins online. Meistens über Skype oder ähnliche Plattformen. Der Kochcoach verabredet sich mit dem Kunden zu einer gewünschten Zeit. Im Vorfeld wird das Gericht besprochen und was der Kunde alles einkaufen muss, damit es später losgehen kann.

Mittels der Onlineverbindung erklärt der Kochcoach nun alles ganz genau. Das Schöne daran ist, das es kein fertiger Stream ist, der Kunde also immer wieder individuelle Fragen stellen kann, ohne zurückspulen zu müssen. So macht das Kochen als neues Hobby vor allem in den Corona-Zeiten viel Spaß und kann eine direkte Abwechslung zum den ständigen TV bieten. Selbst Paris Hilton kocht und hat das mehrfach in einem Interview betont, in einigen Videos und Aufnahmen lässt sie ihre Leser sogar dabei zusehen.

Kochen kann beruhigen

Streamen und Zocken sind auf Dauer langweilig. Das Gehirn muss sich nicht mehr anstrengen, wir werden träge und am Ende sogar dick. Kochen hingegen fordert uns. Dabei kann jeder selbst festlegen, wie lange und wie umfangreich es wird. Der Kochcoach oder ein Einleitungsvideo zeigen uns den Weg. Kochen kann die eigene Kreativität fördern. Wer einmal damit angefangen hat und den Spaß spürt, wird nach und nach ganz eigene Kreationen entwerfen, die voller Fantasie sind. Was könnte also besser sein, einfach mal zu kochen?

Das Onlinemagazin kulturfeder.de schlägt seit dem Jahr 2006 eine Brücke zwischen Special-Interest- und Fachmagazin und spricht deshalb zwei Zielgruppen an: diejenigen, die sich für kulturelle Themen interessieren und diejenigen, die kulturelle Themen machen. Dabei ist kulturfeder.de genauso informativ wie unterhaltsam. Unsere Texte sind anspruchs- und gehaltvoll, aber voraussetzungsfrei zu lesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es gelten unsere Bedingungen zum Datenschutz sowie zur Nutzung / AGB. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen